*** Offizielle Homepage der Union Raika Compedal Thal/Assling ***


Bittere Derbyniederlage gegen FC Sillian/Heinfels. Den frühen Rückstand konnte Thal/Assling noch egalisieren, aber nach dem Doppelschlag am Anfang der 2. Halbzeit konnte man nicht mehr zulegen.

Dieses Derby war fast eine Kopie zum letzten im Frühjahr 2010. Die Union Sillian ging nach einem Eckball bereits in der 4. Spielminute in Führung. Nach einem Stellungsfehler drückte der freistehende Grüner Manuel den Ball aus 3 m Entfernung über die Linie. Der FC Sillian/Heinfels war in den ersten 15. Spielminuten tonangebend und ließ die Gäste nicht ins Spiel kommen. Thal/Assling, die diesmal mit Tabernig als Libero und Jungmann im Mittelfeld agierten kamen mit einem Freistoß von Kontschieder Clemens das erste mal gefährlich vors Tor. Bei diesem eher ungefährlich getretenen Freistoß verschätzte sich Goalie Obererlacher total und stand ziemlich weit hinter der Torlinie, sodass eine Hälfte des Balles bereits über die Linie schaute.

Der ganze Ball war dann in der 36. Spielminute über der Linie. Wiederum ein gefährlich aufs Tor gezogener Freistoß von Kontschieder Clemens, den Kapitän Jungmann Michael im Hineinlaufen per Kopf noch leicht berührte. Danach hatten die Gäste aus Thal ihre stärkste Phase, doch wie auch für die Heimischen ergaben sich über die volle Distanz keine zwingenden Torchancen. Knapp vor der Pause gab es noch einmal Elfmeteralarm im Strafraum der Heimischen. Ein Sillianer Abwehrspieler traf anstatt den Ball nur das Bein von Gasser Robert, doch Schiedsrichter Muslimovic drückte in diesem Fall beide Augen zu und ließ weiterspielen. Mit dem Zwischenstand von 1:1 gingen beide Mannschaften in die Halbzeitpause.

Der FC Sillian/Heinfels begann auch die zweiten 45 Minuten sehr stark. Zum Führungstreffer bedarf es aber Hilfe des Gegners. Nach einem unnötigen und dummen Dribblings von Akim Stahl im eigenen Strafraum verlor er den Ball und foulte beim Versuch diesen zurückzuerobern seinen Gegenspieler Kammerlander Michael. In diesem Fall zeigte Muslimovic sofort auf den Elfmeterpunkt. Rückkehrer Scherer Gerhad ließ sich diese Chance nicht nehmen und brachte seine Farben wieder in Führung. Nur 5 Minuten später dann auch die Vorentscheidung in diesem Spiel. Wie bereits im Frühjahr per Doppelschlag und derselbe Torschütze. Steiner Mario nutzte die Hereingabe von Scherer Gerhard nach verpatztem Abstoß der Gäste zum 3:1.

Thal/Assling konnte daraufhin nicht mehr antworten. Es brachten auch die neuen frischen Kräfte keine Bewirkung mehr. Einzig bei einer Torchance von Bodner Max musste Goalie Obererlacher noch einmal eingreifen. Diesen parierte er jedoch mit tollem Reflex.

Schlussendich ging man auch in diesem Spiel als Verlierer vom Platz. In einem Spiel mit kaum Torchancen auf beiden Seiten nutzte Sillian die Fehler der Gäste eiskalt und gekonnt aus. Bereits am kommenden Wochenende wartet der nächste schwere Brocken. Mit dem FC Mölltal kommt der aktuelle Tabellenzweite nach Thal (7 Siege in 7 Spielen).

Kommentare   

#4 erklärs dem bär 2010-09-14 22:47
zitiere erklärbär:
ich glaube da "a kim stahl" is da bruder vom , a geh aluminium

Und da dritte im Bunde is wahrscheinlich "A ltes Eisen" !
#3 erklärbär 2010-09-14 16:52
ich glaube da "a kim stahl" is da bruder vom , a geh aluminium
#2 JUGO 2010-09-14 14:37
zitiere tanmaster:
wer is denn der akim stahl?


akim hat im sommer einen verein gesucht und ist durch erwin zu uns gestoßen!
#1 tanmaster 2010-09-14 12:24
wer is denn der akim stahl?

Bausteinaktion Tennis

Wibmer Franz, 10 m²
Werbung Kirchmair, Werbung Kirchmair 5 m²
stocker kurt, 10 m²
Andi GPunkt, 20 m²
Ortner Richard, Sägewerk Ortner e.U. 10 m²
Werbefranz Kirchmair, 10 m²
Jeller Peter, 10 m²
Isolierungen Alexander Pargger, 30 m²
Annewandter Rainer, 5 m²
Kirchmair Hannes, 5 m²
Quiroga Lisa, 5 m²
Lukas u. Sabine, 10 m²
Huber Walter, 5 m²
Tobias & Katrin, 10 m²
Familie Schramm, 10 m²
Ganner Sonja, Spar Assling 25 m²
Raiffeisenbank Sillian, 150 m²
Lukasser Weitlaner Annelies, 5 m²
Lukasser Weitlaner Robert, 5 m²
Anna David, 2 m²
Ergebnisse 1 - 20 von 65

Webcam Schihütte

Genieße den schönen Blick auf die Lienzer Dolomiten und starte die Webcam der Compedal Schihütte.
Zum Seitenanfang