*** Offizielle Homepage der Union Raika Compedal Thal/Assling ***

Kategorie: Aktuelles Fußball Das hart umkämpfte Osttirol Derby zwischen SV Tristach und URC Thal/Assling endete mit einem verdienten 2:2 Unentschieden. Nachdem die Gäste aus Thal in der Anfangsphase 3 große Sitzer liegen lassen haben, nützten es die Heimischen besser aus und erzielten Mitte der 1. Halbzeit 2 Treffer zu einer komfortablen 2:0 Führung. Thal/Assling kämpfte sich jedoch zurück und kam nach einem Fehler des Tristach Goalies zum Anschlusstreffer durch Stauder Manuel. In der 2. Halbzeit war Thal/Assling zwar klar feldüberlegen, hatte aber gegen die tief stehenden Tristacher nicht wirklich ein Rezept. Der SV Tristach blieb zudem immer wieder durch weite Bälle auf ihre Sturmspitzen Steiner & Müller gefährlich. In der 4-minütigen Nachspielzeit gelang den Gästen doch noch der verdiente Ausgleichstreffer. Nach einer schönen Kombination über 5 Stationen gelang der Ball zu Stauder Manuel und dieser vollendete trocken ins lange Eck zum 2:2 Endstand. Dieser Punkt kann noch einiges wert sein. Bei 3 verbliebenen Spielen beträgt der Rückstand auf Abstiegskonkurrent Prägraten nur noch 3 Punkte (bei schlechterer Tordifferenz). Bereits am Sonntag besteht die Möglichkeit diesen Rückstand noch weiter zu verringern. Gegen das Tabellenschlusslicht Kirchbach ist ein Sieg Pflicht.
Kategorie: Aktuelles Fußball Nach dem starken und kräfteraubenden Spiel am Freitag gegen den SV Irschen musste man am Sonntag gegen die Ainet eine bittere aber verdiente Niederlage gegen den Abstiegskonkurrenten Union Ainet hinnehmen. Die Gäste aus Ainet wirkten über die gesamte Spielzeit frischer und spritziger wie die Heimischen, denen man auch die Ausfälle der Mannschaftsstützen Kontschieder, Stauder und Hashala sichtlich anmerkte. Der Kampf um den Abstieg spitzt sich nun immer weiter zu. In den nächsten Runden zählen nun nur noch Siege, damit man eventuell noch ein entscheidendes letztes Spiel gegen den SC Mühldorf erzwingen kann.
Kategorie: Aktuelles Fußball Sehr unglückliche Niederlage gegen den Konkurrenten aus Irschen. Nach 5 vergebenen Tausenderchancen der Heimischen in den ersten 40 Spielminuten erzielten die Gäste aus Irschen kurz vor der Halbzeitpause den entscheidenden Siegestreffer aus einem Freistoß. Zusätzlich bitter, dass für das heutige richtungsweisende Spiel gegen die Ainet mit Hashala Mohamed (rot), Kontschieder Clemens (verletzt) und Stauder Manuel (verletzt) 3 sehr wichtige Stützen fehlen werden.
Kategorie: Aktuelles Fußball
moelltal1
Nach harten Fight in Obervellach musste sich Thal/Assling leider knapp mit 2:1 geschlagen geben. Mit etwas mehr Abschlussglück wäre vielleicht sogar eine Sensation im Bereich des möglichen gewesen. Der Tabellenführer entschied das Spiel schlussendlich mit 2 Standardsituationen.

Weiterlesen ...

Zum Seitenanfang