*** Offizielle Homepage der Union Raika Compedal Thal/Assling ***

rueckblickherbst16Hier noch ein ausführlicher Bericht über die erfolgreiche Saison 2016/17. Alle Infos, Fakten und Statistiken haben wir für euch zusammengefasst.

Der Traum vom Aufstieg wurde leider verpasst, doch das ausgerufene Saisonziel erreicht. Tolle 60 Punkte stehen am Ende zu buche. Aber man muss den besser platzierten SV Penk, OSK Kötschach und Union Oberlienz neidlos zu ihren tollen Leistungen gratulieren. Uns bleibt aber immer noch, wie bereits in den vergangenen Jahren, die Vorherrschaft im Pustertal. Ist auch was :-)

Nach dem starken Herbst, konnte man in der ersten Frühjahrsrunde gegen Penk voll Punkten. Im April fiel man jedoch in ein tiefes "Ergebnis"-Loch und holte in 5 Spielen lediglich gegen Sillian einen Punkt. Man konnte eigentlich in jeden Spiel spielerisch überzeugen und hatte mehr Torchancen als der Gegner, doch Unvermögen, Pech etc. führten zu teilweise unnötigen Niederlagen. Doch ab Monat Mai setzte man zu einen tollen Endspurt an. Obwohl man in manchen Spielen, spielerisch nicht die gewohnte Leistung abrufen konnte, wurden aber die Punkte eingefahren. In den letzten 8 Spielen konnten 7 Spiele gewonnen werden. Lediglich gegen Kötschach musste man sich mit einem 2:2 Unentschieden begnüngen.

Saisonverlauf1617f

Mit 18 Siegen - 6 Unentschieden - 6 Niederlagen und einem imposanten Torverhältnis von 83:29 belegte man am Ende den 4. Rang. Noch nie hat man im Schnitt in der 1. Klasse mehr Tore geschossen und weniger Tore bekommen, als wie in dieser Saison.

Tabelle1617f

Seit Jahren musste man in der Theurl Arena keine Niederlage mehr hinnehmen. Bis im April die Union Oberlienz kam. Oberlienz bescherrte der URC Thal/Assling die einzige Heimniederlage (0:1).

heimtabelle1617f

Der Auswärtsfluch wurde auch abgelegt. Am Ende konnte man über 4 Auswärtssiege in Folge jubeln.

awaytabelle1617f

Hier noch einige statistische Schmankerln über die gesamte Saison:

Die Dauerbrenner in dieser Saison waren Jungmann Michael, Moser Julian, Huber Florian und Kofler Dominik & Kevin mit über 2200 Minuten.
Am öftesten eingewechselt wurde Kofler Pascal mit 14 Einwechslungen.
Am öftesten ausgwechselt wurden Fuetsch Tobias 15x.
Die meisten gelben Karten unserer Mannschaft erhielt Huber Florian (7 Stück)
Die meisten Tore erzielten Jungmann Michael (21 Tore) und Huber Florian (10 Tore)
Assistgeber Nummer 1 waren in diesem Jahr unser Flügelflitzer Huber Florian mit  12 Torvorlagen (inkl. herausgeholten Elfmeter).
Die Scorerliste wird von Jungmann Michael vor Huber Florian angeführt.
Am effektivsten war Juen Lukas. Lukas benötigte lediglich 83 Minuten für eine Torvorlage oder Tor.
Insgesamt kamen 24 Spieler in dieser Saison zum Einsatz. Davon 4 verschiedene Torhüter.

Scorerliste1617f

Wann fallen die Tore? Am stärksten war Thal/Assling zwischen der 31-45 Minute und 76-90 Minute. Am anfälligsten immer zwischen der 61-75 Minute.

Minuten1617f

Wie erzielt die URC Thal/Assling ihre Tore? 35 Tore wurden aus Elfmeter, Freistößen oder Eckbällen erzielt. Ein besonders hoher Wert. Eine Spezialität wurden die weiten Einwürfe. Auch aus diesen konnte man wieder 2 Tore erzielen. Aus dem Spiel heraus gelang unserer Mannschaft 46 Treffer.

Toren1617f

Zuschauermäßig ist man sowieso die Nummer 1 in der 1. Klasse A. Vorallem die Derbys sowie Spitzenspiele gegen Kötschach und Penk ließen den Zuschauerschnitt im Frühjahr nochmals nach oben schrauben. Zum Vergleich im Vorjahr lag der Schnitt bei 229 Zusehern. In diesem Jahr war der Zuschauerschnitt bei knapp 250 Zusehern.

Zuschauer1617f

Zum Abschluss sagen wir nochmal DANKE an alle treuen Fans und vorallem den Sponsoren und freuen uns bereits auf die kommende Saison.

Rückblick Nachwuchs:

Unsere Reservemannschaft spielte bis zum Ende um den Meistertitel mit. Schlussendlich belegte man mit 3 Punkten Rückstand auf Meister Oberlienz den 3. Rang.

Den Meistertitel konnte in der U 16 Gruppe A unsere SPG Dölsach/Thal unter Trainer Stefan Graf erringen. Am Ende setzte man sich 3 Punkte vor der SG Seeboden/Rothenthurn durch.

Die U 14 SPG Pustertal mit den Trainern Bodner Max und Gasser Robert konnten mit ihrer jungen Mannschaft auch gut mithalten. Am Ende hatte man etwas Personprobleme, aber es reichte dennoch für den 5. Tabellenplatz.

Die U 12 SG Anras/Thal mit den Trainern Rossmann Patrick und Fuchs Jürgen belegte am Ende einer tollen Saison den 4. Rang. In der letzten Runde musste man sich leider dem SV Tristach geschlagen geben und rutsche noch auf den 4. Platz ab.

Einen weiteren Meistertitel konnte unsere U 10 SG Thal/Anras erringen. Mit nur einer Niederlage in 8 Spielen kürten sich die Jungs vom Trainertrio Krug David, Kleinlercher Robert und Stocker Markus verdient zum Meister.

Ebenfalls eine bärenstarke Frühjahrssaison absolvierte unsere U 8 unter den Trainern Kollreider Bernd und Wibmer Franz. Unterm Strich konnte das ein und andere Turnier gewonnen werden.

 

 

Bausteinaktion Tennis

Hainzer Gerhard, Generali 5 m²
Stocker Markus, 10 m²
Theurl Martin, 10 m²
Stocker Werner, 10 m²
Jakober Alfred, 10 m²
ThalerGollmitzer Familie, 10 m²
Krassnitzer Kornelia, 2 m²
Guggenberger Georg, 4 m²
Bodner Max, 5 m²
Schneider Alexander, 2 m²
Libiseller Rudolf, 10 m²
Schneider Ernst, 10 m²
Unterweger Hannes, GASTHOF AUE 25 m²
Unterweger Petra, 10 m²
Anonym Anonym, 2 m²
Bodner Lorenz, 5 m²
Lukasser Jonas, 5 m²
Hanser Pamela, 3 m²
Familie Felder, 5 m²
Kirchmair Martin, 10 m²
Ergebnisse 1 - 20 von 31

Webcam Schihütte

Genieße den schönen Blick auf die Lienzer Dolomiten und starte die Webcam der Compedal Schihütte.
Zum Seitenanfang