*** Offizielle Homepage der Union Raika Compedal Thal/Assling ***

irschen1718hNach einem hart umkämpften Spiel vor toller Kulisse gewinnt die URC Thal/Assling gegen den Verfolger SV Irschen mit 2:1.

In den ersten 30 Minuten hatten die Heimischen gegen die bissigen, zweikampfstarken Gäste hart zu kämpfen. Durch zwei individuelle Abspielfehler im Mittelfeld kamen die Gäste zu zwei Großchancen welche Thals Torhüter Fürhapter Julian mit klasse Reflexe parieren konnte. Zudem hatte Thal/Assling einige Abstimmungsprobleme mit der sehr offensive Spielweise der Gäste und ermöglichte ihnen viele offene Räume zum Kontern. Durch schnelles Umschaltspiel und zwei Standardsituationen kamen die Gäste zu weiteren gefährlichen Tormöglichkeiten. Thal/Assling kam hingegen nur vereinzelt gefährlich vor das gegnersiche Tor. Erst eine tolle Einzelaktion und eine Flanke von Huber Florian, die sich hinter Torhüter Suntinger ins lange Eck senkte, brachte in der 23. Minute den 1:0 Führungstreffer. Danach stand Thal/Assling etwas defensiver und kompakter und konnte das Spiel ab Minute 30 etwas besser in den Griff bekommen. Kurz vor der Halbzeitpause hatte schließlich Kofler Dominik nach einem Angriff die große Möglichkeit auf 2:0 zu stellen, scheiterte jedoch alleine vor dem gegnerischen Tor.

Die zweite Halbzeit begann für die Heimischen denkbar ungünstig. Obwohl man besser in die Partie reinstartete, fing man sich nach einem Eckball einen Konter über die rechte Irschener Seite. Heregger bediente seinen Sturmpartner Wernisch ideal und dieser beförderte den Ball zum 1:1 Ausgleich ins lange Eck. Danach mussten die Gäste jedoch dem hohen Tempo in der ersten Halbzeit Tribut zollen und Thal/Assling wurde immer stärker. Durch die Hereinnahme von Fuetsch Tobias und der Umstellung im Offensive Spiel kam neuer Schwung ins Spiel der Thaler. Zunächst wurde ein sehr gefährlicher Schuss von Burga vom eigenen Mann abgeblockt. Dann hatte im Anschluss an einem Eckball Thals Kofler Kevin zweimal die große Möglichkeit aus kurzer Distanz. Kurz darauf dann ebenfalls Fuetsch Tobias, der auf einmal vor dem gegnerischen Tor auftauchte und den Ball haarscharf am langen Eck vorbeischoss.
Den Siegestreffer für die Thaler erzielte wieder einmal Burga Manuel, dessen Schuss vom 20er noch von einem Irschener Abwehrspieler unhaltbar abgefälscht wurde. In weiterer Folge hatte Thal/Assling die Partie im Griff und hatte durch Kofler Pascal und Trojer Tobias (2x) noch weitere Möglichkeiten. Die Gäste versuchten am Ende nochmals alles nach vorne zu werfen, konnten das Tor von Fürhapter Julian aber nicht mehr zwingend gefährden.

Somit bleibt Thal/Assling weiterhin ungeschlagen und bescherte den vielen Fans einen versöhnlichen Abschluss im letzten Heimspiel des Jahres 2017.

Auch die Reservemannschaft bleibt das Maß aller Dinge und gewannen gegen Irschen mit 9:0.

Alles zu diesem Heimsieg gibt es wieder hier im COMPEDAL TV.

Videozusammenfassung:

Lineup Irschen1718h

Bausteinaktion Tennis

Wibmer Franz, 10 m²
Werbung Kirchmair, Werbung Kirchmair 5 m²
stocker kurt, 10 m²
Andi GPunkt, 20 m²
Ortner Richard, Sägewerk Ortner e.U. 10 m²
Werbefranz Kirchmair, 10 m²
Jeller Peter, 10 m²
Isolierungen Alexander Pargger, 30 m²
Annewandter Rainer, 5 m²
Kirchmair Hannes, 5 m²
Quiroga Lisa, 5 m²
Lukas u. Sabine, 10 m²
Huber Walter, 5 m²
Tobias & Katrin, 10 m²
Familie Schramm, 10 m²
Ganner Sonja, Spar Assling 25 m²
Raiffeisenbank Sillian, 150 m²
Lukasser Weitlaner Annelies, 5 m²
Lukasser Weitlaner Robert, 5 m²
Anna David, 2 m²
Ergebnisse 1 - 20 von 65

Webcam Schihütte

Genieße den schönen Blick auf die Lienzer Dolomiten und starte die Webcam der Compedal Schihütte.
Zum Seitenanfang