*** Offizielle Homepage der Union Raika Compedal Thal/Assling ***

sillian1718aIn der 18. Runde war es nun so weit. Die URC Thal/Assling musste die erste Saisonniederlage mit 2:3 beim Pustertalderby auswärts in Sillian/Heinfels einstecken.

Die Heimischen hatten einen perfekten Start in diese Partie und gingen bereits nach 5 Minuten durch Mayr Gabriel mit 1:0 in Führung. Das spielte der konterstarken Mannschaft aus Sillian perfekt in die Karten. Thal/Assling war etwas geschockt und hatte mit dem schnellen Umschaltspiel auf ihre pfeilschnellen Angreifer immer wieder Probleme. Vorallem beim Defensivspiel hatten die Gäste aus Thal am heutigen Tag große Schwierigkeiten. Sillian war durch den frühen Führungstreffer sehr motiviert und dadurch auch in jeder Situation einen Schritt schneller als die Gäste am Ball. Thal/Assling tat sich zunächst sehr schwer Chancen herauszuarbeiten. Erst nach einem Eckball hatte Moser Julian die große Chance auf den Ausgleich, doch sein Kopfball klatschte nur an die Stange. Kurz darauf schaffte Thal/Assling aber den Ausgleichstreffer. Nach einem abgefälschten Freistoß durch Jungmann Michael jubelten die Gäste über das 1:1. Diese Freude wehrte jedoch nur kurz und Sillian ging postwendend durch Kofler Anton wieder mit 2:1 in Führung. Dieser Treffer war leider alles anders als fördernd für die Moral. Trotzdem hatten die Gäste aus Thal mit der letzten Aktion vor der Halbzeitpause noch die große Chance auf den Ausgleich. Im Gestocher nach einem Eckball kam Moser Julian zum Ball und dessen Schuss konnte von Abwehrchef Vinatzer per Kopf von der Linie abgewehrt werden. Im Anschluss gab es ein unnötiges aber klares Elfmeterfoul von Tormann Sprenger an Kofler Dominik, doch Schiedsrichter Maier schaute einfach weg und pfiff zur Halbzeitpause.

In den zweiten Durchgang versuchten die Gäste wieder zu ihrer spielerischen Linie zu finden. Es gelang auch teilweise, aber ohne gegen die tief stehenden Heimischen eine Chance herauszuarbeiten. Es dauerte bis zur 62. Minute als Fuetsch Tobias im Zweikampf mit Sillians Leiter in Richtung gegnerischen Tor lief und die große Chance auf den 2:2 Ausgleich vergab. Praktisch im Gegenzug machte es Sillians Lovric in einer ähnlichen Situation besser und donnerte den Ball zum 3:1 in die Maschen. Kurz darauf hatten die Heimischen noch zwei weitere gute Möglichkeiten die vergeben wurden. In der 75. Minute hatte Thals Kofler Dominik die große Möglichkeit auf den erneuten Anschlusstreffer, doch er scheiterte mit seinem Kopfball aus kurzer Distanz an Tormann Sprenger. In der Endphase hatte auch Moser Julian noch eine tolle Möglichkeit nach einem Eckball. Der Anschlusstreffer zum 2:3 in der 94. Minute durch Kofler Dominik kam jedoch zu spät. Kurz darauf war Schluss und Thal/Assling musste das erste Mal in dieser Saison mit hängenden Köpfen das Spielfeld verlassen. Trotzdem heißt es sich nun aufzubäumen und sich wieder auf das nächste Spiel gegen Matrei 1b vorzubereiten.

Die Reservemannschaft erwischte leider auch einen schwarzen Tag und verlor auch ihr ersten Spiel in der Saison mit 0:4.

Alles zu dieser Niederlage gibt es wieder hier im COMPEDAL TV.

Videozusammenfassung:

lineupsillian1718a

Bausteinaktion Tennis

Wibmer Franz, 10 m²
Werbung Kirchmair, Werbung Kirchmair 5 m²
stocker kurt, 10 m²
Andi GPunkt, 20 m²
Ortner Richard, Sägewerk Ortner e.U. 10 m²
Werbefranz Kirchmair, 10 m²
Jeller Peter, 10 m²
Isolierungen Alexander Pargger, 30 m²
Annewandter Rainer, 5 m²
Kirchmair Hannes, 5 m²
Quiroga Lisa, 5 m²
Lukas u. Sabine, 10 m²
Huber Walter, 5 m²
Tobias & Katrin, 10 m²
Familie Schramm, 10 m²
Ganner Sonja, Spar Assling 25 m²
Raiffeisenbank Sillian, 150 m²
Lukasser Weitlaner Annelies, 5 m²
Lukasser Weitlaner Robert, 5 m²
Anna David, 2 m²
Ergebnisse 1 - 20 von 65

Webcam Schihütte

Genieße den schönen Blick auf die Lienzer Dolomiten und starte die Webcam der Compedal Schihütte.
Zum Seitenanfang