*** Offizielle Homepage der Union Raika Compedal Thal/Assling ***


0:0 Unentschieden zum Auftakt der Rückrunde. Trotz klarer Überlegenheit kam man leider zu keinem Torerfolg und musste sich mit einem Punkt zufrieden geben. < Fotos online! >


Auf beiden Seiten mussten die Trainer einige Spieler vorgeben. Auf Thals Seite waren dies Fuchs Christian, Fuchs Marco, Kofler Kevin und Brunner Manuel. Auf der gegenüberliegenden Seite fehlten Sumerauer Markus, Steiner Philipp sowie Kalcher Johannes.

Wie bereits im Spiel gegen den FC Dölsach startete Thal/Assling auch in diesem Spiel als die klar tonangebende Mannschaft. Vor allem in der 1. Halbzeit schnürte man den Gegner teilweise in der eigenen Hälfte ein. Doch wie bereits in den vergangenen Spielen fehlte der URC Thal/Assling der "letzte" Pass. In Anbetracht der Überlegenheit kreierte man aber wieder viel zu wenig Torchancen.



In der Anfangsphase kamen Hainzer Patrick sowie Moser Daniel zu guten Schussmöglichkeiten, verzogen aber beide weit. Die erste große Möglichkeit fand man im Anschluss eines Freistoßes von der rechten Seite. Stauder Manuel zirkelte den Ball in Richtung langer Stange, wo Jungmann Michael um Zentimeter am Ball vorbeirutschte. Trotzdem blieb der Ball noch gefährlich und landete schließlich haarscharf neben dem gegnerischen Tor. Torhüter Gritzer wäre wohl chancenlos gewesen.

Auch die nächste Möglichkeit hatte Thals Stauder. Stauder Manuel setzte sich gegen 2 Gegenspieler durch und kam mit seinem gefürchteten linken Fuß zum Schuss. Sein Geschoss auf die kurze Ecke konnte Gritzer nur noch in extremis abklatschen lassen.



Der SV Tristach hatte seine einzige Möglichkeit bereits nach 5 Spielminuten, wobei ein Schuss von Huber Patrick aus 16 m Entfernung abgeblockt wurde. Die allerletzte Möglichkeit und wohl die beste im gesamten Spiel hatte Jungmann Michael in der Nachspielzeit der 1. Halbzeit. Nach Flanke von Hainzer Patrick landete der Ball direkt beim alleingelassenen Thal Kapitän. Dessen Schuss aus rund 13 Metern ging jedoch über die Querlatte.

Die ersten 10 Minuten in der 2. Halbzeit gehörten den Heimischen. Tristach konnte auf ihr Heimtor zunächst etwas Druck verüben. Doch bis auf einem Kopfball von Huber Patrick, den Kollreider Manfred (ersetzte den verletzten Fuchs Christian) problemlos abwehren konnte, hatte der SV Tristach auch in den zweiten 45 Spielminuten keine gefährlichen Aktionen in der gegnerischen Hälfte starten können. Man merkte ihnen das Fehlen von Sumerauer Markus sichtlich an.



Nach dieser Anfangsphase bekamen die Gäste das Spiel wieder unter Kontrolle, musste aber mit Fortdauer des Spieles dem Tempo in der ersten Halbzeit Tribut zollen. Man ließ zwar nichts mehr anbrennen, jedoch fehlte auch im Angriffsspiel von Thal/Assling die notwendige Abgeklärtheit. Wiederum war ein sehr gut angetragener Schuss von Stauder Manuel, den Gritzer abwehren konnte die einzig herausgespielte Torchance. Schlussendlich trennte man sich mit einem 0:0 Unentschieden mit dem beide Mannschaften leben können. Für Thal/Assling wäre aufgrund des Spielverlaufes sicher mehr möglich gewesen, doch hatte man das Ziel einen Punkt aus Tristach mitzunehmen ganz sicher geschafft.

SV Tristach - URC Thal/Assling 0:0 (0:0)
Stampfer, 200 Zuseher

URC Thal/Assling:
Kollreider; Peintner; Unterweger, Wurzer; Hainzer, Moser (80. Bodner T.), Marx, Jungmann, Hofmann (72. Stahl); Gasser R., Stauder

Reservevorspiel:
SV Tristach - URC Thal/Assling 3:1 (1:0)
Tor: Vergeiner Manuel

Veranstaltung

Bausteinaktion Tennis

Wibmer Franz, 10 m²
Werbung Kirchmair, Werbung Kirchmair 5 m²
stocker kurt, 10 m²
Andi GPunkt, 20 m²
Ortner Richard, Sägewerk Ortner e.U. 10 m²
Werbefranz Kirchmair, 10 m²
Jeller Peter, 10 m²
Isolierungen Alexander Pargger, 30 m²
Annewandter Rainer, 5 m²
Kirchmair Hannes, 5 m²
Quiroga Lisa, 5 m²
Lukas u. Sabine, 10 m²
Huber Walter, 5 m²
Tobias & Katrin, 10 m²
Familie Schramm, 10 m²
Ganner Sonja, Spar Assling 25 m²
Raiffeisenbank Sillian, 150 m²
Lukasser Weitlaner Annelies, 5 m²
Lukasser Weitlaner Robert, 5 m²
Anna David, 2 m²
Ergebnisse 1 - 20 von 65

Webcam Schihütte

Genieße den schönen Blick auf die Lienzer Dolomiten und starte die Webcam der Compedal Schihütte.
Zum Seitenanfang