*** Offizielle Homepage der Union Raika Compedal Thal/Assling ***


Mit einem vollen Erfolg startete die URC Thal/Assling in ihr erstes Pflichtspiel. In der 1. Runde des KFV Cups wurde der Aufsteiger Union Virgen auswärts mit 0:3 geschlagen. Schwerwiegender Wehrmutstropfen ist der verletzungsbedingte Ausfall von Hashala Mohamed. Mohi wird aufgrund eines Schlüsselbeinbruches für längere Zeit ausfallen.



Bei brütender Hitze und mit schweren Beinen nach einer intensiven Trainingswoche tat sich die URC Thal/Assling in der 1. Halbzeit etwas schwer gegen den Aufsteiger aus Virgen. Die Gastgeber aus dem Iseltal wirkten aggressiv und scheiterten in den ersten 45 Minuten einmal an einer Glanztat von Fuchs Christian und ein weiteres mal am Aluminum.

Thal/Assling versuchte zwar die Initiative zu ergreifen, tat sich aber am kleinen Virgener Platz zunächst schwer. Trotzdem hatte man 2-3 mal durch gutes Kombinationsspiel die Möglichkeit auf den Führungstreffer. Die größte Chance fand in der 45. Minute Thals Ägypter Hashala Mohamed vor. Nach Steilpass von Hainzer Patrick zog Mohi allein in Richtung gegnerisches Tor. Kurz vor Torabschluss stieg ihm ein Abwehrspieler der Union Virgen hinten auf das rechte Bein. Mohi fiel dabei so unglücklich auf die Schulter, dass er mit einem Schlüsselbeinbruch ins Krankenhaus abtransportiert werden musste.

Zum Entsetzen der Gäste sah Schiri Grau in dieser Situation kein Foulspiel, obwohl alle Beteiligten nur noch auf die rote Karte und den Strafstoß warteten.

Für Hashala Mohamed kam zur Halbzeitpause der 19 jährige Wurzer Markus (aus Abfaltersbach für diejenigen die ihn noch nicht kennen) in die Partie und gab sein Pfichtspieldebüt für Thal/Assling.

Die Umstellung brachte sichtlich Schwung in die Partie rein. Wurzer war es der kurz darauf zweimal den Führungstreffer auf dem Fuß hatte. Beim 3. Versuch war er schließlich erfolgreich. Nach Vorlage von Moser Daniel platzierte Wurzer Markus den Ball gekonnt ins lange Eck.

Union Virgen wirkte nun körperlich etwas müde und das gab wiederum viel Raum für die Gäste. Nach missglückten Abwehrversuch der Virgener landete der Ball am 20er bei Jungmann Michael. Dieser legte sich den Ball einmal zurecht und beförderte den Ball mit sattem Schuss ins Tor.

Nur 4 Minuten später Elfmeteralarm im Strafraum der Union Virgen. Nach einem Handspiel zeigte Grauf Stefan auf den Punkt. Jungmann Michael verwertete den Handselfmeter sicher.

Wiederum 2 Minuten später hätte sich Jungmann Michael beinahe über einen lupenreinen Hattrick freuen können. Einen tollen Volleyschuss aus rund 25 m Entfernung konnte Virgens Schlussmann Bacher aber mit einer sehenswerten Parade aus dem Kreuzeck fischen.

Die Gäste aus Thal/Assling fanden durch Lukas Peintner (Kopfball), Fuchs Marco (Kopfball) und Moser Daniel (alleinstehend vor dem Tor) noch einige weitere hochkarätige Torchancen vor. Am Ende blieb es aber beim Stand von 0:3 und Thal/Assling zog in die nächste Runde ein.

Am kommenden Sonntag beginnt der Ernst der Meisterschaft. Auftaktgegner ist die kampfstarke Truppe aus Stall. Dann geht es mit den Gegnern Egg, Gitschtal und Virgen weiter. Aufgrund der Sanierung unserer Sportanlage werden alle 13 Spiele der Hinrunde zu Hause ausgetragen.

Union Virgen - URC Thal/Assling 0:3 (0:0)
Grau, 100 Zuseher
Tore: Jungmann (2), Wurzer M.

URC Thal/Assling:
Fuchs Chr.; Hofmann (57. Kofler), Fuchs M., Lusser M., Hainzer; Jungmann, Peintner; Brunner (69. Unterweger), Moser, Stocker-W.; Hashala (45. Wurzer M.)

Bausteinaktion Tennis

Wibmer Franz, 10 m²
Werbung Kirchmair, Werbung Kirchmair 5 m²
stocker kurt, 10 m²
Andi GPunkt, 20 m²
Ortner Richard, Sägewerk Ortner e.U. 10 m²
Werbefranz Kirchmair, 10 m²
Jeller Peter, 10 m²
Isolierungen Alexander Pargger, 30 m²
Annewandter Rainer, 5 m²
Kirchmair Hannes, 5 m²
Quiroga Lisa, 5 m²
Lukas u. Sabine, 10 m²
Huber Walter, 5 m²
Tobias & Katrin, 10 m²
Familie Schramm, 10 m²
Ganner Sonja, Spar Assling 25 m²
Raiffeisenbank Sillian, 150 m²
Lukasser Weitlaner Annelies, 5 m²
Lukasser Weitlaner Robert, 5 m²
Anna David, 2 m²
Ergebnisse 1 - 20 von 65

Webcam Schihütte

Genieße den schönen Blick auf die Lienzer Dolomiten und starte die Webcam der Compedal Schihütte.
Zum Seitenanfang