*** Offizielle Homepage der Union Raika Compedal Thal/Assling ***


Leistungsgerechtes 1:1 Unentschieden im Osttirol Derby gegen den FC Dölsach. 5 Minuten vor dem Ende musste man nach einem Outeinwurf den Ausgleichstreffer hinnehmen. Spielbericht und Fotos online!


>>> weitere tolle Fotos zum Spiel

Thal/Assling konnte diesmal nahezu komplett antreten. Moser Daniel fehlte, doch stattdessen kamen Fuchs Marco, Hashala Mohamed und Stocker-W. Manuel zurück in die Mannschaft. Von Anfang an entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel auf dem kleinen Thaler Platz.

Torchancen waren leider auf beiden Seiten Mangelware. Bei einem tollen Schuss von der linken Seite musste sich einmal Dölsachs Straganz arg strecken.



Auf der Gegenseite tauchte Gurschner (Dölsach) gefährlich vor dem Thaler Gehäuse auf, wurde jedoch mit vereinten Kräften im letzten Moment abgeblockt.

Kurz vor der Halbzeitpause tauchte nach einer weiten Vorlage von Fuchs Marco Thals Stürmer Bodner Tobias alleinstehend vor dem Dölsach Tor auf. Sein Kopfball aus toller Position ging jedoch klar über das Tor.

Die zweiten 45 Minuten waren ebenso sehr von Zweikämpfen geprägt. In der 55. Minute kamen die Heimischen zu einer tollen Konteraktion, doch Kofler Kevin verpasste das Abspiel auf den völlig frei stehenden Marx Daniel.



10 Minuten später machte es Kofler aber besser und scorte für seine Farben zum 1:0. Nach Vorlage von Fuchs Marco konnte Dölsachs Mattersberger den Ball nur in die Höhe spitzeln. Kofler übernahm den Ball anschließend perfekt volley und traf zum viel um jubelnden Führungstreffer.



In der Endphase schmiss der FC Dölsach alles nach vorne und wurde schließlich in der 85. Minute dafür belohnt. Nach einem weiten scharfen Einwurf von Gander Alexander scherzelte Thals Lusser Markus den Ball unglücklich in die eigenen Maschen.

Am Ende aber eine gerechte Punkteteilung für beide Mannschaften. Leider blieben die spielerischen Höhepunkte auf dem kleinen holprigen Platz auch diesmal aus. Kampf war wieder Trumpf.

Nächste Woche empfängt die URC Thal/Assling die spielstarken Nötscher. Die Kärntner haben bisher eine blütenweiße Weste und schießen sich förmlich durch die Liga. Doch Thal/Assling war schon des öfteren ein heißer Boden für die sogenannten "Titelfavoriten". Bestes Beispiel war vor 2 Jahren das Spiel gegen den ASKÖ Gmünd, welches mit 4:0 gewonnen werden konnte.

URC Thal/Assling - FC Dölsach 1:1 (0:0)
Steiner (Streit), 120 Zuseher
Tor: Kofler Kevin

URC Thal/Assling:
Fuchs Chr.; Lusser St., Fuchs M., Lusser M., Hainzer; Peintner, Jungmann; Marx (57. Stahl), Hashala (42. Kofler), Gasser R.; Bodner T. (73. Stocker-W.)

Das Reservevorspiel gewann unsere Mannschaft mit einer tollen Vorstellung klar 7:2 und bleibt somit weiterhin ungeschlagen. Des Weiteren übernimmt man erstmals die Tabellenführung.

Bausteinaktion Tennis

Wibmer Franz, 10 m²
Werbung Kirchmair, Werbung Kirchmair 5 m²
stocker kurt, 10 m²
Andi GPunkt, 20 m²
Ortner Richard, Sägewerk Ortner e.U. 10 m²
Werbefranz Kirchmair, 10 m²
Jeller Peter, 10 m²
Isolierungen Alexander Pargger, 30 m²
Annewandter Rainer, 5 m²
Kirchmair Hannes, 5 m²
Quiroga Lisa, 5 m²
Lukas u. Sabine, 10 m²
Huber Walter, 5 m²
Tobias & Katrin, 10 m²
Familie Schramm, 10 m²
Ganner Sonja, Spar Assling 25 m²
Raiffeisenbank Sillian, 150 m²
Lukasser Weitlaner Annelies, 5 m²
Lukasser Weitlaner Robert, 5 m²
Anna David, 2 m²
Ergebnisse 1 - 20 von 65

Webcam Schihütte

Genieße den schönen Blick auf die Lienzer Dolomiten und starte die Webcam der Compedal Schihütte.
Zum Seitenanfang