*** Offizielle Homepage der Union Raika Compedal Thal/Assling ***

 U 14 Mittleres Play-Off

In den ersten zwei Spielen im Mittleren Play-Off erreicht die Mannschaft von Klaus Kofler einen Sieg und eine Niederlage.


Nachdem unsere U 14-Spielgemeinschaft mit Sillian im Herbst die Regionalgruppe mit 14 Siegen aus ebenso vielen Spielen überlegen beendete, darf man nun im Frühjahr im Mittleren Play-Off spielen. Dabei konnte unsere Mannschaft das erste Spiel in dieser Leistungsstufe auswärts gegen Hermagor mit 7:4 gewinnen und empfing  nun den SV Spittal/Drau.

Das Spiel begann dabei für unserer Jungs hervorragend. Bereits mit dem ersten Angriff in der 3. Spielminute konnte man in Führung gehen. Nach einem Einwurf dringt der quirlige Tobias Trojer von links in den Strafraum ein, düpiert seinen Gegenspieler, wodurch der sich nur mehr durch ein Foul zu helfen weiß. Schiedsrichter Stefan Grau zögert keine Sekunde und zeigt vollkommen zu recht auf den Elfemeterpunkt. Pascal Kofler verwertet den Strafstoß souverän.

Die Spittaler ließen sich dadurch aber nicht aus der Ruhe bringen und zeigten sofort im Anschluss ihre spielerische und läuferische Überlegenheit und technische Klasse, ohne zunächst jedoch vor dem Tor gefährlich werden zu können. Daher gelang es unserem Team, die Führung mit geradlinigem Angriffsspiel sogar noch auszubauen. Zuerst schloss Pascal Kofler einen schnell vorgetragenen Konter in der 11. Spielminute mit einem satten Schuss ab und in der 15. Minute erhöhte Manuel Wolsegger nach einem Eckball zum 3:0. Wenige Minuten später musste unser Spielmacher und Kapitän Dominik Kofler aber das Spielfeld angeschlagen für einige Minuten verlassen, wodurch unsere Youngsters ihre Offensivbemühungen weitestgehend einstellten. Dadurch geriet man immer mehr unter Druck und musste kurz vor der Halbzeitpause innerhalb von sechs Minuten den Ausgleich der Gäste zur Kenntnis nehmen.

Auch nach Wiederanpfiff ging es unverändert weiter und so sollte es wieder nur drei Minuten dauern, bis die Spittaler erstmals in diesem Spiel in Führung gehen konnten. In weiterer Folge gelang es auch unserer Mannschaft wieder etwas öfter vor dem gegnerischen Goalie aufzutauchen und sporadisch zu Torchancen zu kommen. Die beste davon ergab sich für Pascal Kofler, der erneut zu einem Elfmeter antreten durfte. Dieser und sein darauffolgender Nachschuss wurden jedoch vom Torhüter abgewehrt.

So blieb es schließlich aufgrund der über die gesamte Spieldauer gesehen insgesamt spielerischen und technischen Überlegenheit der Draustädter beim verdienten 4:3-Auswärtssieg. Nächste Woche steht dann ein Osttirol-Derby gegen SG Oberes Iseltal/TSU Matrei im Matreier Tauernstadion am Programm.

Bausteinaktion Tennis

Wibmer Franz, 10 m²
Werbung Kirchmair, Werbung Kirchmair 5 m²
stocker kurt, 10 m²
Andi GPunkt, 20 m²
Ortner Richard, Sägewerk Ortner e.U. 10 m²
Werbefranz Kirchmair, 10 m²
Jeller Peter, 10 m²
Isolierungen Alexander Pargger, 30 m²
Annewandter Rainer, 5 m²
Kirchmair Hannes, 5 m²
Quiroga Lisa, 5 m²
Lukas u. Sabine, 10 m²
Huber Walter, 5 m²
Tobias & Katrin, 10 m²
Familie Schramm, 10 m²
Ganner Sonja, Spar Assling 25 m²
Raiffeisenbank Sillian, 150 m²
Lukasser Weitlaner Annelies, 5 m²
Lukasser Weitlaner Robert, 5 m²
Anna David, 2 m²
Ergebnisse 1 - 20 von 65

Webcam Schihütte

Genieße den schönen Blick auf die Lienzer Dolomiten und starte die Webcam der Compedal Schihütte.
Zum Seitenanfang