*** Offizielle Homepage der Union Raika Compedal Thal/Assling ***

U 16 Oberes Play-Off
Der SAK Klagenfurt wird mit 4:1 nach Hause geschickt.


Nachdem man aufgrund des schneereichen Winters die ersten drei Spiele im Oberen Play-Off der Kärntner U 16-Meisterschaft allesamt auswärts austrug, stand nun die Heimpremiere im Frühjahr am Programm. Die Mannschaft von Anton Leitner und Roman Mühlmann empfing dabei den Slovenski Atletski Klub aus der Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt, welcher aufgrund des verhinderten Cheftrainers diesmal vom Co-Trainer betreut wurde. Dies ist niemand geringerer als der Riesentorlauf-Gesamtweltcupsieger aus der Saison 1993/94 und 3-fache Bronzemedaillengewinner bei Olympischen Spielen bzw. Weltmeisterschaften, nämlich Christian Mayer. Dieser musste aber aufgrund des Fehlens von acht Spielern stark ersatzgeschwächt antreten, während unser Trainerduo nach den Personalproblemen der ersten Runden diesmal "nur" auf Julian Moser und Akademiespieler Jonathan Panzl verzichten musste.

Am Anfang hatte man das Gefühl, dass unser Team etwas gehemmt und nervös agierte, wahrscheinlich weil man bei der Heimpremiere doch eine gute Leistung zeigen wollte. Die Gäste versuchten von Beginn an, aus einer kompakten Abwehr mit langen Bällen gefährlich zu werden, was aber unsere bekannt starke Defensive nicht ins Wanken bringen konnte. Mit zunehmender Spieldauer begannen unserer Youngsters auch offensiv gefährlich zu werden. In der 20. Spielminute zwang man die gegnerische Abwehr durch konsequentes Attackieren in der Offensive nach einem Einwurf zu einem Fehlpass, welchen Florian Huber mit einem überlegten Flachschuss aus ca. 16 Metern ins linke Eck zum Führungstreffer nutzen konnte. Im Anschluss kam man zu weiteren guten Möglichkeiten, die man aber allesamt vergab. Die beste davon fand wohl David Franz vor, der allein auf den Klagenfurter Goalie zulief, diesen aber anschoss. So dauerte es bis zur 40. Minute, als Michael Gasser ca. 20 Meter vor dem Tor an den Ball kam und diesen mit einem tollen Schuss zum 2:0 versenkte, was auch den Pausenstand bedeutete.

Der zweite Spielabschnitt begann mit einem Paukenschlag. Zur Verwunderung aller entschied der Schiedsrichter nach einem Zweikampf im Strafraum der Gäste auf Elfmeter für unsere Mannschaft anstatt auf Freistoß für die Klagenfurter. Manuel Schranzhofer scheitert jedoch am gegnerischen Tormann. Dennoch war die Heimmannschaft nun besser im Spiel und zeigte mehrere gefällige Offensivaktionen. In der 65. Minute schloss David Franz einen schön vorgetragenen Angriff über die rechte Seite letztendlich etwas glücklich ab, senkte sich doch der Ball nach einem Pressball mit einem Verteidiger unhaltbar über den Keeper in die Maschen. In der 80. Minute machte wiederum David Franz nach einer tollen Kombination über Michael Gasser und Manuel Schranzhofer mit seinem zweiten Treffer alles klar. Den Schlusspunkt setzten aber die Gäste mit dem Ehrentreffer in der 88. Minute.

Letzendlich war es ein ungefährdeter und hochverdienter Sieg für unser Team, da der SAK (wohl auch aufgrund der vielen Ausfälle) nicht in der Lage war unser Abwehrbollwerk zu fordern. Nächste Woche steht das Auswärtsspiel beim Klagenfurter AC am Programm, bei dem man im Herbst ein 3:3 erreichte bzw. im Rückspiel in Tristach einen knappen 1:0-Sieg zu bejubeln hatte.

Bausteinaktion Tennis

Wibmer Franz, 10 m²
Werbung Kirchmair, Werbung Kirchmair 5 m²
stocker kurt, 10 m²
Andi GPunkt, 20 m²
Ortner Richard, Sägewerk Ortner e.U. 10 m²
Werbefranz Kirchmair, 10 m²
Jeller Peter, 10 m²
Isolierungen Alexander Pargger, 30 m²
Annewandter Rainer, 5 m²
Kirchmair Hannes, 5 m²
Quiroga Lisa, 5 m²
Lukas u. Sabine, 10 m²
Huber Walter, 5 m²
Tobias & Katrin, 10 m²
Familie Schramm, 10 m²
Ganner Sonja, Spar Assling 25 m²
Raiffeisenbank Sillian, 150 m²
Lukasser Weitlaner Annelies, 5 m²
Lukasser Weitlaner Robert, 5 m²
Anna David, 2 m²
Ergebnisse 1 - 20 von 65

Webcam Schihütte

Genieße den schönen Blick auf die Lienzer Dolomiten und starte die Webcam der Compedal Schihütte.
Zum Seitenanfang