*** Offizielle Homepage der Union Raika Compedal Thal/Assling ***

U 16 Oberes Play-OffIn einem rassigen Spiel holt die Mannschaft von Toni Leitner und Roman Mühlmann einen verdienten Punkt.

Nach den eher mäßigen Leistungen in den letzten beiden Spielen gegen den WAC und den SAK zeigte sich unsere Mannschaft diesmal von an Beginn stark verbessert. Dabei hatte man diesmal die stärkste Mannschaft der letzten Wochen zu Gast, denn die Klagenfurter kamen mit dem Selbstvertrauen von sieben ungeschlagenen Spielen im Gepäck nach Tristach. Zudem standen in den Reihen der Hauptstädter mit Markus Pavic, Bajram Syla und dem U 16 - Nationalspieler Marcel Holzer drei Spieler der Akademie des Kärntner Fußballverbandes.

Unsere Youngsters ließen sich davon aber nicht beeindrucken und hielten mit gesunder Agressivität und Entschlossenheit gut dagegen und konnte dieses gefährliche Offensivtrio mit vereinten Kräften weitestgehend in Schach halten. Wie es aber halt bei solchen Klassepielern in der Regel der Fall ist, wird von diesen der kleinste Fehler bestraft. So geschehen in der 32. Spielminute: Julian Unterweger kann einen hohen Ball nicht klären, dieser fällt an der Strafraumgrenze dem quirligen und auffälligsten Klagenfurter Bajram Syla vor die Füße. Unser Innenverteidiger David Krug ist zwar zur Stelle, kann aber nicht mehr entscheidend eingreifen, sodass Syla unhaltbar für Bernhard Leitner ins lange Eck einschießen kann. Trotz eines keineswegs langweiligen Spiels sollte dies aber die einzig nennenswerte Offensivszene beiderseits bleiben.

Nach dem Seitenwechsel konnten sich unserer Jungs nochmals steigern und starteten mit wesentlich mehr Angriffsgeist aus der Kabine. Diese Bemühungen wurden in der 52. Minute belohnt. Manuel Schranzhofer setzt sich auf der rechten Seite gegen mehrere Abwehrspieler hervorragend durch und bringt den Ball gefährlich Richtung Elfmeterpunkt. Dort konnte zunächst jedoch keiner seiner Mitspieler den Ball Richtung Tor bringen, wobei dieser allerdings den Weg zum an der Strafraumgrenze völlig frei stehenden Jonathan Panzl fand, der mit einem trockenen Flachschuss ins lange Eck den verdienten Ausgleich erzielt.

Unser Team zeigte nun, dass man mehr wollte, aber vor allem der Torhüter der Gäste hatte da entschieden etwas dagegen, als er zum Beispiel einen Schuss aus kurzer Distanz von Florian Huber gerade noch über die Latte drehen konnte. Mitte der zweiten Halbzeit kam auch der KAC wieder öfters in die Nähe von Goalie Bernhard Leitner, wobei Marcel Holzer einige gute Möglichkeiten vergab. Für Diskussionen sorgte noch eine strittige Entscheidung kurz vor Schluss, als ein Klagenfurter Feldspieler seinem Trainer mit einer Handabwehr offenbar zeigen wollte, dass er auch ein hervorragender Tormann wäre, allerdings blieb die Pfeife des Schiedsrichters in dieser Szene stumm.

Letzendlich kann man aufgrund der gezeigten Leistungen von einem gerechten Remis sprechen. Unsere Mannschaft kann auf dieser Leistungsteigerung aufbauen und somit wieder mit mehr Selbstvertrauen in die letzten beiden Runden gehen. Aufgrund des traditionell spielfreien Pfingstwochenendes steht das nächste Match in zwei Wochen beim ATSV Wolfsberg im Lavanttal an.

Bausteinaktion Tennis

Wibmer Franz, 10 m²
Werbung Kirchmair, Werbung Kirchmair 5 m²
stocker kurt, 10 m²
Andi GPunkt, 20 m²
Ortner Richard, Sägewerk Ortner e.U. 10 m²
Werbefranz Kirchmair, 10 m²
Jeller Peter, 10 m²
Isolierungen Alexander Pargger, 30 m²
Annewandter Rainer, 5 m²
Kirchmair Hannes, 5 m²
Quiroga Lisa, 5 m²
Lukas u. Sabine, 10 m²
Huber Walter, 5 m²
Tobias & Katrin, 10 m²
Familie Schramm, 10 m²
Ganner Sonja, Spar Assling 25 m²
Raiffeisenbank Sillian, 150 m²
Lukasser Weitlaner Annelies, 5 m²
Lukasser Weitlaner Robert, 5 m²
Anna David, 2 m²
Ergebnisse 1 - 20 von 65

Webcam Schihütte

Genieße den schönen Blick auf die Lienzer Dolomiten und starte die Webcam der Compedal Schihütte.
Zum Seitenanfang