*** Offizielle Homepage der Union Raika Compedal Thal/Assling ***

doelsach herbst1415a1
Huber kam, sah und traf "doppelt". Die URC Thal/Assling besiegt auswärts den FC Dölsach nach toller zweiter Halbzeit mit 3:1. Spielbericht, Fotos und Videos Online.

 

Durch das regnerische Wetter fanden sich leider nur wenige Zuseher im Römerstadion in Dölsach ein. Thal/Assling musste in diesem Spiel auf Fuchs Marco, Stocker Manuel, Marx Daniel und Wurzer Markus verzichten. Von Beginn an entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel.

Thal/Assling versuchte den Ball in den eigenen Reihen laufen zu lassen, doch durch das aggressive Forechecking der Heimischen kam man einige Male arg in Bedrängnis. Gleich in der Anfangsphase musste die Thaler Hintermannschaft bei einem Schuss von Köffler Kevin in extremis retten.

Die Gäste aus Thal fanden in der ersten Halbzeit einfach kein Rezept um erfolgreich nach vorne zu spielen und mussten teilweise unnötigen Ballverlusten nachlaufen.

Doch mit dem ersten richtig gut vorgetragenen Angriff ging Thal/Assling in der 18. Spielminute in Führung. Jungmann Michael steckte für den in die Tiefe gelaufenen Kofler Kevin durch, dieser bediente in der Mitte Gasser Robert, welcher den Ball schließlich über die Linie drückte. Die Gastgeber aus Dölsach reklamierten dabei stark nach einer Abseitsposition.

Die Partie wurde danach etwas ruppiger und zerfahrener. Gefährliche Torschüsse waren auf beiden Seiten Mangelware. Einzig ein Kopfball von Dölsachs Tscharnig verfehlte sein Ziel knapp.

Kurz vor der Halbzeitpause gelang dem FC Dölsach doch noch der Ausgleichstreffer. Nach einem Ballverlust von Lusser Markus wurde der Ball schnell in die Spitze auf Gurschner gespielt. Dieser machte den Haken nach innen und platzierte den Ball durch die Füße eines Thaler Abwehrspielers in die kurze Ecke.

In den zweiten 45 Minuten stellte Thal/Assling um. Für den noch nicht wieder ganz fitten Lusser Markus kam Moser Julian in die Partie. Jungmann Michael übernahm die Position von Lusser Markus.

Im zweiten Durchgang wendete sich das Blatt komplett. Thal/Assling war von Beginn an überlegen und drückte auf den Führungstreffer. Zunächst vergab man die Chance eines indirekten Freistoßes 7 m vor dem Tor.

In der 65. Minute wurde ein korrektes Tor von Moser Julian wegen angeblichen vorhergegangenen Tormannfouls außerhalbes des 5 m Raumes nicht gegeben.

doelsach herbst1415a2

Doch eine Minute später durften die Gäste doch noch jubeln. Nach einem Rückpass gab es wieder indirekten Freistoß für Thal/Assling. Gasser Robert schaltete am schnellsten und spielte kurz auf Huber Florian ab, welcher den Ball ins leere Tor zur vielumjubelnden 2:1 Führung schoss.

doelsach herbst1415a3

Nur 3 Minuten später und 7 Minuten nach seiner Einwechslung drehte Huber Florian zum zweiten Mal jubelnd ab. Nach toller Balleroberung und Flanke von Gasser Robert übernahm Huber nach einem Sprint über das halbe Feld den Ball volley. Dölsachs Straganz konnte den Ball zunächst noch sensationell abwehren, doch der Nachschuss von Thals Huber fand via eines Dölsachs Abwehrspielers den Weg ins Netz.



Damit war die Moral der Gastgeber gebrochen. Thal/Assling ließ Ball und Gegner geschickt laufen. Dölsach kam einzig bei einem Konter durch Waltl noch in die Tornähe, doch dieser verstolperte.

In der 85. Minute hatte dann auch noch unser zweiter 16 jährige Moser Julian sein erstes Saisontor am Fuß. Nach tollem Steilpass von Lusser Stefan lief Moser alleine auf das gegnerische Tor zu. Sein Abschluss prallte jedoch von der Innenstange wieder vom Tor heraus.



Am Ende ein verdienter Sieg der Gäste aus Thal, die damit nach 3 Runden mit 7 Punkten die Tabellenführung übernahmen.

FC Dölsach - URC Thal/Assling 1:3 (1:1)
80 Zuseher; Stampfer (Berger)
Tore: Huber Florian (2), Gasser Robert

URC Thal/Assling:
Leitner; Lusser St., Fuchs, Lusser M. (45. Moser J.), Hainzer; Kirchmair, Jungmann; Juen (62. Huber), Kofler, Stahl (80. Unterweger); Gasser R.

Bausteinaktion Tennis

Wibmer Franz, 10 m²
Werbung Kirchmair, Werbung Kirchmair 5 m²
stocker kurt, 10 m²
Andi GPunkt, 20 m²
Ortner Richard, Sägewerk Ortner e.U. 10 m²
Werbefranz Kirchmair, 10 m²
Jeller Peter, 10 m²
Isolierungen Alexander Pargger, 30 m²
Annewandter Rainer, 5 m²
Kirchmair Hannes, 5 m²
Quiroga Lisa, 5 m²
Lukas u. Sabine, 10 m²
Huber Walter, 5 m²
Tobias & Katrin, 10 m²
Familie Schramm, 10 m²
Ganner Sonja, Spar Assling 25 m²
Raiffeisenbank Sillian, 150 m²
Lukasser Weitlaner Annelies, 5 m²
Lukasser Weitlaner Robert, 5 m²
Anna David, 2 m²
Ergebnisse 1 - 20 von 65

Webcam Schihütte

Genieße den schönen Blick auf die Lienzer Dolomiten und starte die Webcam der Compedal Schihütte.
Zum Seitenanfang