*** Offizielle Homepage der Union Raika Compedal Thal/Assling ***

virgen1415fh1
Mit einem verdienten 2:0 Heimsieg über die Union Virgen bleibt die URC Thal/Assling an Kirchbach und Dellach/Drau dran.
>>> Fotos Christian Walder


Bei sommerlichen Temperaturen lieferten sich beide Teams einen temporeichen Kampf. Die erste Chance im Spiel fanden die Gäste im Anschluss eines Corners vor. Wibmer köpfelte jedoch neben das Tor. In weiterer Folgen waren es dann die Heimischen, die sich ein großes Chancenplus erarbeiteten.

Zunächst ging ein Schuss von Jungmann Michael aus dem Getümmel heraus nur haarscharf am Tor vorbei. In der 5. Minute wurde Gasser Robert dann von Jungmann Michael ideal bedient und zog aus halblinker Position in Richtung gegnerischen Torhüter. Sein platzierter Schuss aufs lange Eck klatschte aber von der Stange zurück ins Spielfeld.

virgen1415fh2

Thal/Assling beherrschte auf dem kleinen Platz in Abfaltersbach den Gegner und ließ die Virgener bis auf Standardsituationen nicht zur Geltung kommen. Die Heimischen drückten auf den Führungstreffer doch scheiterten auch diesmal wieder an einer Vielzahl von Tormöglichkeiten. Die größten Chancen in Halbzeit 1 fanden Juen Lukas alleinstehend vor Torhüter Bacher vor und Fuchs Marco mit einem Freistoß an die Querlatte.

Auch die zweite Halbzeit begann mit einer Großchance der URC Thal/Assling. Huber Florian wuselte sich durch den gegnerischen Strafraum und scheiterte schlussendlich aus kurzer Distanz an einer tollen Parade von Bacher.

Es dauerte bis in die 71. Minute bis Kofler Kevin den Bann brechen konnte. Nach toller Vorarbeit von Moser Julian drückte Kofler das Leder aus kurzer Distanz über die Torlinie.

virgen1415fh3

Nur eine Minute später hätte Kofler schon für die Vorentscheidung sorgen müssen. Nach toller Einzelleistung und Vorlage von Stocker Manuel setzte Kofler den Ball mit etwas Rücklage neben das leere Gehäuse.

In der 76. Minute gelang den Gastgebern schließlich die Vorentscheidung. Stocker Manuel wurde vor und dann auch im Strafraum vom gegnerischen Verteidiger zurückgerissen. Linienrichter Grau Stefan zeigte sofort ein Foulspiel und somit Strafstoß an. Hainzer Patrick ließ sich diese Chance nicht nehmen und stellte auf 2:0.

virgen1415fh4

In der Schlussviertelstunde ließ sich Thal/Assling diesen Vorsprung in der kampfbetonten Partie nicht mehr nehmen und brachte die 3 Punkte ins Trockene. Mit diesem Sieg und den Umfallern von Dellach/Dr. und Kirchbach konnte man wieder etwas an Punkte aufholen. Wenn man zurück blickt ist die unnötige Niederlage in Dellach/Drau nun doppelt bitter. Mit einem Sieg am vergangenen Donnerstag wäre man punktegleich an der Tabellenspitze gestanden. Doch das hätti wari wäri bringt nichts und nun heißt es voraus auf das nächste Wochenende zu schauen. Am Pfingstsonntag ist man beim direkten Konkurrenten in Kirchbach zu Gast.

virgen1415fh5

Das Reservevorspiel endete mit einem 4:0 Heimsieg für Thal/Assling. 

URC Thal/Assling - Union Virgen 2:0 (0:0)
180 Zuseher; Kaiser (Grau)
Tore: Kofler Kevin, Hainzer Patrick

URC Thal/Assling:
Leitner; Lusser St., Fuchs, Lusser M., Hainzer; Jungmann (78. Krug), Moser; Juen (58. Hashala), Kofler, Huber; Gasser R. (67. Stocker-W.)

Kommentare   

#1 Legende 2015-05-11 11:41
das Beste ist Nachschuss beim Tor vom Burger

Bausteinaktion Tennis

Wibmer Franz, 10 m²
Werbung Kirchmair, Werbung Kirchmair 5 m²
stocker kurt, 10 m²
Andi GPunkt, 20 m²
Ortner Richard, Sägewerk Ortner e.U. 10 m²
Werbefranz Kirchmair, 10 m²
Jeller Peter, 10 m²
Isolierungen Alexander Pargger, 30 m²
Annewandter Rainer, 5 m²
Kirchmair Hannes, 5 m²
Quiroga Lisa, 5 m²
Lukas u. Sabine, 10 m²
Huber Walter, 5 m²
Tobias & Katrin, 10 m²
Familie Schramm, 10 m²
Ganner Sonja, Spar Assling 25 m²
Raiffeisenbank Sillian, 150 m²
Lukasser Weitlaner Annelies, 5 m²
Lukasser Weitlaner Robert, 5 m²
Anna David, 2 m²
Ergebnisse 1 - 20 von 65

Webcam Schihütte

Genieße den schönen Blick auf die Lienzer Dolomiten und starte die Webcam der Compedal Schihütte.
Zum Seitenanfang