*** Offizielle Homepage der Union Raika Compedal Thal/Assling ***

irschen1617a1URC Thal/Assling startet erfolgreich in die neue Saison. Der SV Irschen mit Thals Ex-Trainer Günter Tabernig konnte mit 4:2 besiegt werden. Spielbericht, Fotos und Videos online.

Den vielen mitgereisten Thal Fans blieb bereits nach wenigen Sekunden der Jubelschrei im Hals stecken. Neuzugang Fuetsch Tobias spielte einen Freistoß schnell auf Kofler Kevin ab, doch dieser platzierte das Leder alleinstehend vor dem Tor ins Außennetz.

irschen1617a2

Nur wenig später durften die Gäste aber doch noch jubeln. Eine Freistoßflanke von Huber Florian ging bei Freund und Feind vorbei ins gegnerische Tor.
 



Der Jubel währte jedoch nicht lange. Die Thaler Defensive verschätzte sich bei einem der vielen weiten hohen Bälle nach vorne, sodass es zu einem Laufduell zwischen Krug David und Irschens Lengfeldner kam. Irschens Angreifer stieg dem jungen Thaler Abwehrspieler auf die Fersen, sodass dieser zu Fall kam. Schiedsrichter Stampfer ließ jedoch weiterlaufen und Lengfeldner stellte eiskalt auf 1:1.



Nach einer Viertelstunde konnte sich Irschens Unterpirker im Tor bei einem Schuss von Huber Florian auszeichnen. Thal/Assling drückte auf die erneute Führung und diese dauerte nicht lange.



Thals schnelle Sturmspitze Patterer Clemens wurde in der 22. Minute im gegnerischen Strafraum rüde von den Beinen geholt, sodass Schiedsrichter Stampfer nichts anderes übrig blieb, als auf den Elfmeterpunkt zu zeigen.



Jungmann Michael verwertete den Strafstoß souverän zur erneuten Führung. Doch auch diese Freude währte nur kurz. Nach vermeintlichen Handspiel von Jungmann zeigte Stampfer erneut auf den Elfmeterpunkt. Irschens Heregger traf zum 2:2 Ausgleich.



Die Gäste aus Thal/Assling setzten aber sofort nach. Irschens Tormann Unterpirker konnte einen Schuss von Fuetsch nicht festhalten und Thals Kofler Kevin beförderte den Nachschuss zum 3:2 in die Maschen.



Beinahe wäre Kofler Kevin der Doppelschlag gelungen. Nach schöner Vorlage von Fuetsch tauchte er erneut vor dem gegnerischen Tormann auf. Doch auch in dieser Szene setzte Kofler den Ball neben das Tor.

irschen1617a3

In den zweiten 45 Minuten gingen es beide Mannschaft etwas ruhiger an. Torraumszenen waren auf beiden Seiten Mangelware. Thal/Assling stellte das Fussballspielen ein und Irschen konnte mit ihren hohen weiten Bällen zu den Sturmspitzen nach vorne ebenso für keine Gefahr sorgen.

Einzige nennenswerte Möglichkeit fand Thals Patterer Clemens in der 65. Minute vor. Seinen Direktschuss konnte Irschens Unterpirker jedoch mit einem sensationellen Reflex aus der Ecke fischen.

irschen1617a4

Mit den Einwechslungen in der Schlussphase kam im Angriffsspiel der Thaler wieder etwas Schwung hinein. Gasser Robert war es schließlich, der in der 88. Minute nur noch mit einem Foul im gegnerischen Strafraum gestoppt werden konnte.



Wieder war es Jungmann Michael, der vom Elfmeterpunkt für die Vorentscheidung sorgte. Am Ende ein verdienter 2:4 Auswärtssieg, gegen eine kampf- und lauffreudige Mannschaft aus Irschen.

Das Reservevorspiel endete leider mit einer 2:5 Niederlage, wobei unsere junge Mannschaft wirklich sehenswerten Kombinationsfussball zeigte.

SV Irschen - URC Thal/Assling 2:4 (2:3)
150 Zuseher; Stampfer (Granig)
Tore: Jungmann M. (2), Kofler K., Huber F.

URC Thal/Assling: Kollreider; Patterer P., Jungmann, Krug, Lusser St.; Kofler D., Moser, Fuetsch (80. Gasser R.), Huber (85. Burga); Patterer C. (65. Juen), Kofler K.

Veranstaltung

Webcam Schihütte

Genieße den schönen Blick auf die Lienzer Dolomiten und starte die Webcam der Compedal Schihütte.
Zum Seitenanfang