*** Offizielle Homepage der Union Raika Compedal Thal/Assling ***

defreggental1617h1URC Thal/Assling gewinnt gegen den Tabellenletzten aber trotzdem gefährlichen Gegner SG Defreggental verdient mit 3:0. Spielbericht inkl. Videozusammenfassung online.

Das Spiel begann mit einer kleinen Schrecksekunde als Gäste Kapitän Scheiber nach einer Standardsituation frei zum Schuss kam.

In der 7. Minute haute Lusser Stefan aus toller Position über den Ball. Im Nachsetzen vergab schließlich auch Fuetsch Tobias. Kurze Zeit später war es wieder Lusser Stefan, der Kofler Dominik bediente. Dessen Schuss klatschte leider nur an die Stange.

In der 15. Minute schickte Jungmann Michael den schnellen Patterer Clemens in die Gasse. Dieser schlenzte den Ball haarscharf am langen Eck vorbei, wobei auch noch Kofler Dominik knapp am Ball vorbeirutschte.

Dann war es ein schnell abgespielter Freistoß von Jungmann in den Lauf von Patterer Clemens, der alleine vor dem Tor auftauchte, aber den Ball nicht kontrolliert annehmen konnte.

In der 25. Minute schließlich die verdiente Führung, wobei Burga Manuel die Szene am schnellsten überzuckerte und in Torjägermanier zum 1:0 einschoss.

Kurze Zeit später war es wieder der quirlige Kofler Dominik, dessen Abschluss im letzten Moment noch entscheidend abgefälscht wurde. Auf der Gegenseite kam Ex Lienz und Matrei Kicker Kleinlercher Daniel zum Abschluss, doch sein Schuss ging am langen Eck vorbei.

Kurz vor der Halbzeitpause hatte zweimal Juen Lukas nach tollen Flanken von Patterer Peter das 2:0 am Fuß. Bei der zweiten Möglichkeit verpasste im Nachsetzen dann auch noch Kofler Dominik die Querflanke von Juen Lukas nur haarscharf.

Quasi mit dem Pausenpfiff hatte Gäste Verteidiger Clemens Kleinlercher den Ausgleich am Kopf. Nach einem Eckball kam Kleinlercher völlig frei zum Kopfball.

Die Anfangsphase der zweiten Halbzeit gingen die Heimischen sehr gemächlich an. Sodass Fuchs Christian in der 50. Minute nach einer weiteren Standardsituation eingreifen musste. Auf der Gegenseite platzierte auch Kofler Dominik nach einem Eckball den Ball per Kopf nur knapp am Tor vorbei.

In der 60. Minute war es wieder ein energischer Antritt von Patterer Peter und bei dessen Stanglpass traf der junge Kofler Dominik den Ball nicht richtig, sodass ein gegnerischer Abwehrspieler auf der Linie abwehren konnte. Auch der Nachschuss konnte noch geblockt werden.

In der 70. Minute gelang Juen Lukas schließlich das erlösende 2:0, wobei Gäste Goalie Innerhofer schrecklich patzte. Nachdem Gästespieler Michael Kleinlercher nach einem taktischen Foul mit gelb/rot vom Platz musste, war die Partie quasi entschieden.

In der 82. Minute kam bei den Gäste der eingewechselte Kleinlercher Marcel bei einem Stanglpass etwas zu spät. Auf der gegenüberliegenden Seite machte es Trojer Tobias nach toller Vorlage von Kofler Dominik besser und schob zum 3:0 Endstand ein.

Mit diesem Sieg schob man sich nach der 9. Runde auf den 2. Tabellenplatz nach vorne, bevor es nun mit Malta, Kirchbach und Virgen gegen drei sehr starke Mannschaften geht.

Videozusammenfassung einiger Spielszenen:



Das Reservespiel endete mit einem verdienten 4:2 Sieg unserer Mannschaft.

URC Thal/Assling - SG Defreggental 3:0 (1:0)
250 Zuseher; Neuwirth
Tore: Burga, Juen, Trojer

URC Thal/Assling: Fuchs; Patterer P., Fuchs M., Burga, Lusser St.; Jungmann, Kofler K. (55. Moser); Kofler D., Fuetsch (80. Gasser), Patterer C. (70. Trojer); Juen

Veranstaltung

Webcam Schihütte

Genieße den schönen Blick auf die Lienzer Dolomiten und starte die Webcam der Compedal Schihütte.
Zum Seitenanfang