*** Offizielle Homepage der Union Raika Compedal Thal/Assling ***

sillian1617h1Das Pustertal-Derby zwischen URC Thal/Assling und FC Sillian/Heinfels zog auch diesmal ca. 550 Zuseher an und endete mit einer gerechten Punkteteilung.

Wieder einmal gänzlich ungünstig begann die Partie für die Heimischen aus Thal. Nach 5 Minuten zwirbelte Mitteregger Walter einen Freistoß aus dem Halbfeld hoch vor das gegnerische Tor, wo Thals Kapitän Fuchs Marco den Ball unglücklich ins eigene Tor beförderte. Thal/Assling blieb jedoch ruhig und hatte postwendend bereits den Ausgleich am Fuß. Kofler Kevin scheiterte aus kürzester Distanz an Sillian Schlussmann Gritzer. Sofort im Anschluss hatte Juen Lukas die nächste große Möglichkeit als er aus toller Schussposition am langen Eck vorbei schoss. In der 13. Minute war es dann aber soweit. Nach einem unnötigen Foul von Köck an Moser Julian verwertete Jungmann Michael den fälligen Strafstoß sicher zum 1:1 Ausgleich. In weiterer Folge blieb Thal/Assling am Drücker. Patterer Clemens scheiterte mit einem platzierten Schuss wieder an Tormann Gritzer. Kurz vor dem Pausenpfiff waren es dann die Gäste die erstmals einen Schuss auf das gegnerische Tor abgaben. Sillians Gabriel Mayr tankte sich schön durch, spitzelte den Ball jedoch am kurzen Eck vorbei ins Außennetz. Zur Verwunderung aller entschied Schiedsrichter Kaiser dabei auf Eckball. Aus diesem Eckball entstand schließlich die erneute Führung der Gäste. Torhüter Fürhapter verschätzte sich beim hoch angetragenen Eckball, Sillians Tassenbacher an der langen Stange brachte den Ball noch wuchtig zurück in die Mitte, wo Thals Huber Florian schließlich nicht mehr ausweichen konnte und den Ball ins eigene Tor beförderte. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Die zweiten 45 Minuten begannen wie bereits zu Spielbeginn mit 5 Minuten Verspätung, da sich die Gäste erneut sehr lang Zeit gelassen haben. Schiedsrichter Kaiser war womöglich etwas erzürnt, sodass er die 2. Halbzeit begann als die letzten Spieler sich gerade erst aufs Feld bewegten. Thal/Assling spielte sofort vom Anstoß weg nach vorne. Huber Florian tankte sich in den Strafraum hinein und wurde vom heranstürmenden Walder David zu Fall gebracht. Sillians Abwehrspieler spielte zwar den Ball, doch Schiedsrichter Kaiser zeigte, wohl aufgrund der Härte bzw. Risiko wie Walder in den Zweikampf ging, ohne zu zögern auf den Punkt. Auch diesmal behielt Thals Jungmann Michael seine Nerven und schoss mit seinem 17. Saisontor den erneuten Ausgleich. Danach zog sich Thal/Assling etwas zurück und überließ Sillian mehr Spielanteile. Doch die Abwehr der Hausherren neutralisierte die starke Offensive der Gäste, vorallem Lovric Sven, perfekt, sodass die Gäste trotz halbstündiger Feldüberlegenheit nur zu einem einzigen Torschuss kamen. Den Torschuss von Mayr Gabriel ließ Torhüter Fürhapter Julian nach vorne prallen. Zudem rutschte er aus, sodass es zu einem brenzligen Zweikampf mit Mitteregger Walter kam. Dieser versuchte den Ball an Thals Tormann vorbeizuschupfen. Fürhapter spielte mit einem gefährlichen Tackling den Ball aufs Schienbein von Walter von wo der Ball schlussendlich ins Torout ging. Erst in der Schlussviertelstunde kamen die Hausherren wieder auf. Moser Julian köpfelte nach einem Eckball jedoch über das leere Tor. In der 74. Minute reklamierte Thal/Assling ein weiteres Mal auf Elfmeter. Ganner Johannes ging mit einer bewussten Bewegung dem Ball entgegen und blockierte mit seinem Ellbogen den Freistoß von Jungmann Michael. Kurz darauf war es dann Kofler Kevin, der Sillians Torhüter Gritzer mit einem satten Torschuss auf die Probe stellte. Und auch in der 82. Minute schrillten die Alarmglocken im Strafraum der Gäste. Huber Florian spitzelte vor Walder David den Ball weg und wurde von ihm klar hörbar getroffen. Die letzte Möglichkeit im Spiel hatten wieder die Hausherren. Mit einer letzten weiten Freistoßflanke in den Strafraum, standen zwei Thal Spieler völlig frei vor dem Tor und behinderten sich leider gegenseitig.

Alles zu diesem rassigen Derby gibt es wieder hier im COMPEDAL TV.

Videozusammenfassung:

URC Thal/Assling - FC Sillian/Heinfels 2:2 (1:2)
550 Zuseher; Kaiser (Kirchstätter)
Tore: Jungmann Michael (2)

URC Thal/Assling: Fürhapter; Kofler D. (49. Trojer), Burga, Fuchs M., Patterer P.; Moser, Jungmann; Patterer C. (62. Kofler P.), Juen (86. Theurl), Huber; Kofler K.

Veranstaltung

Anmeldungen Tourenlauf

Wolsegger Jasmin Hobbyklasse
Mair Thomas Tourenklasse
Mayr Matteo Tourenklasse
Lanz Franziska Hobbyklasse
Bodner Josef Tourenklasse
Jungmann Sabine Hobbyklasse
Martinovic Damir Tourenklasse
Moser Alois Tourenklasse
Mühlmann Sepp Hobbyklasse
Niederwieser Ignaz Hobbyklasse
Bürgler Erwin Hobbyklasse
Mair Ines Hobbyklasse
Egger Andrea Hobbyklasse
Aßlaber Hans-Peter Hobbyklasse
Aßlaber Luca Tourenklasse
Vergeiner Clemens Tourenklasse
Lukasser Mathias Hobbyklasse
Berger Kevin Hobbyklasse
Leitner Veronika Hobbyklasse
Hofmann Martin Tourenklasse
Ergebnisse 1 - 20 von 43

Webcam Schihütte

Genieße den schönen Blick auf die Lienzer Dolomiten und starte die Webcam der Compedal Schihütte.
Zum Seitenanfang